Allgäu Aktiv

Lifestyle

Naturbestattung

29. Juni 2012 by Master in Lifestyle

Naturbestattung

Haben Sie schon einmal etwas von Naturbestattungen gehört? Nun mag einem sofort das Bild eines friedlichen Waldes vor Augen erscheinen, dort möchte man einschlafen, ruhen und verweilen. Gerade nach dem Ableben ist das ein schöner Gedanke für die Hinterbliebenen. So unrecht haben Sie mit diesem Bild gar nicht. Genau das und vieles mehr stellt der neue Trend „Naturbestattung“ dar.

Naturbestattung im Grünen

Gemeint sind Bestattungen in Baumgruppen, auf hoher See oder auf besonderen Plätzen. Voraussetzung für eine Naturbestattung ist eine vorherige Feuerbestattung, und die Asche des Hinterbliebenen wird dann an diese besonderen Plätze verbracht. In Deutschland sind diese Plätze genehmigungspflichtig, Ihr Bestatter kann Sie aber diesbezüglich beraten. Im Allgäu führt die Bestattungsagentur „Bestattung mit Herz“ Naturbestattungen durch. Naturbestattung mit Herz

Egal welche Art der Bestattung Sie wählen. Klassisch, Feuerbestattung oder natürlich. Gut ist es, sich nicht nur Gedanken an die Bestattung eines Familienmitgliedes zu machen, wenn es nötig ist. Vielleich fällen Sie auch die Entscheidung für Ihre eigene, hoffentlich viel spätere Beerdigung. Es befriedet die Eigenen Gedanken manche Entscheidungen frühzeitig für sich Selbst, Eigenverantwortlich und erwachsen zu treffen.

Schlagworte:

Weitere Themen
Das sollten Sie auch lesen …
  • Ski leihen in Bad Hindelang
  • Traumatherapie, die Hilfe zur Selbsthilfe
  • Apartment Hotel bei Oberstdorf
  • Yoga im Unterallgäu
  • Portugal Connection
  • Logopädie, richtig sprechen lernen.