Allgäu Aktiv

Gesundheit

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Loading...

Die E Zigarette, der gesunde Genuss für den Raucher?

18. April 2014 by Master in Gesundheit with 0 Comments

E-cigarettes, E-cig Over White Background

Gleich vorweg die Antwort: Jaein.
Man sieht sie immer häufiger. „Raucher“ die nicht an Glimmstängel saugen, sondern einer „E Zigarette“. Abgesehen von dem technisch anmutenden Gerät bemerkt man kaum Geruch, Rauch oder andere Erscheinungen, die Mitmenschen in der Umgebung stören könnten. Nachdem in Deutschland in den Lokalen das Rauchen verboten wurde, hielt immer mehr die elektrische Zigarette Einzug in die Jackentaschen der Raucher.

Was ist eine E Zigarette überhaupt?

Der Name E Zigarette lenkt etwas von dem eigentlichen Gegenstand ab. Eine herkömmliche Zigarette wird verbrannt und der entstehenden Rauch, der vom Raucher inhaliert. Der Rauch trägt mit seinen zahlreichen Inhaltsstoffen zum Geschmack und wie wir heutzutage wissen, auch durch das Nikotin zu einem „Belohnungsgefühl“ für das Nervensystem bei.

Bei der E Zigarette wird nicht verbrannt, es wird verdampft. Mit eklektischer Energie wird ein Heizelement erhitzt das eine Flüssigkeit im Inneren verdampft und vom Raucher inhaliert wird. Diese Flüssigkeit (Liquid) wird künstlich hergestellt und beinaltet neben Geschmacksstoffen auch das vom Raucher geschätzte Nikotin. Am ehesten mutet die E Zigarette einer verkleinerten und modernen Version einer Wasserpfeife an.


Ist die E Zigarette also die gesunde Alternative zur Zigarette?

Wie schon zu Beginn erwähnt, ist die Antwort Ja und Nein. Eine herkömmliche Zigarette beinhaltet in ihrem Rauch unzählige Stoffe, die sehr gesundheitsschädlich sind. Die bekanntesten sind wohl Teer, Quecksilber, Blei und das süchtig machende Nikotin. Das ist nur die Spitze des gesundheitsschädlichen Cocktails den Raucher inhaliert. Das kommt durch den Verbrennungsprozess des Tabaks. Die E Zigarette verdampft ein künstliches Wasser- Nikotingemisch dem weitere Aromen künstlich beigefügt wurden. So gesehen befinden sich die giftigen und teils Krebserzeugenden Stoffe in der E Zigarette nicht. Aber das vom Raucher gewünschte Nikotin, das ein Nervengift ist, befindet sich auch in der E Zigarette.

Man könnte jetzt von: „Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben“ sprechen, täte dann aber den „Dampfern“, wie sie sich nennen, unrecht, den das Weglassen der zahlreichen Stoffe der Zigarette, allen voran den Kondensaten ist ein großer Teilerfolg für die Gesundheit.

Anmerkung des Redakteurs: Als ehemaliger Raucher ist mir die E Zigarette allemal sympathischer auf dem Weg zur Rauchentwöhnung, als der Nikotinkaugummi oder dem Raucherpflaster.

Foto:© Olivier Le Moal – Fotolia.com

Schlagworte: , , , ,

Related Posts

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Weitere Themen
Das sollten Sie auch lesen …
  • Ski leihen in Bad Hindelang
  • Traumatherapie, die Hilfe zur Selbsthilfe
  • Apartment Hotel bei Oberstdorf
  • Yoga im Unterallgäu
  • Portugal Connection
  • Logopädie, richtig sprechen lernen.